Pool oder Meer? Auf den Malediven keine einfach Entscheidung.

Pool oder Meer? Auf den Malediven keine einfach Entscheidung.

Foto: Resort Halaveli/CONSTANCE

Resort Halaveli Malediven

Top 10 Flitterwochen-Ziele

Wo Brautpaare Urlaub machen

Wenn Paare ihre Hochzeit planen, dann geht es nicht nur um die Location, den DJ und das Brautkleid. Nein, sie denken auch an die Zeit nach dem wichtigsten Tag im Leben und die gehört meistens den ersehnten Flitterwochen.

Doch wo verbringen Frischvermählte ihren Honeymoon? Und was wünschen sie sich für diese besondere Paarzeit - soll sie eher romantisch-entspannt oder abenteuerlich-aufregend werden?

KUCHENBUCHS HOCHZEITEN hat mit Reiseagenturen und Reiseveranstaltern gesprochen, die sich auf Flitterwochen-Ziele spezialisiert haben - und die haben uns interessante Details verraten:

 
Mauritius ist ein Ganzjahresziel.

Mauritius ist ein Ganzjahresziel.

Foto: Fremdenverkehrsamt Mauritius/MTPA

Fremdenverkehrsamt Mauritius

Solamento CME Reiseagentur:

Christin Michaelis-Erdmann von der Solamento CME Reiseagentur ist seit zehn Jahren als selbstständige Reieseberaterin in Sachen Hochzeitsreise in Hamburg unterwegs. Für ihre Kunden sucht sie nach deren Reisewünschen angepasste Flitterwochen bzw. Hochzeitsreisen - gerne auch mit Terminvereinbarung bei den Kunden zu Hause.

Bei den Anfragen der Paare kommt sehr oft das Thema Reisezeit auf den Tisch - die Kunden wollen natürlich wissen, wo man wann hinreisen kann, da die Hochzeiten ja meist im Sommer stattfinden und auf der Südhalbkugel dann Winter herrscht.

 
Ein romantisches Frühstück auf einem Boot am Strand.

Ein romantisches Frühstück auf einem Boot am Strand.

Foto: Resort Halaveli/CONSTANCE

Das waren die Top 10 der angefragten Reiseziele 2017:

Mauritius: Eine kleine Trauminsel im indischen Ozean mit wunderschönen Stränden und einem hohen Hotelstandard. Heiraten vor Ort ist hier sehr gut möglich.

Seychellen:> Inselparadies, das sehr gerne mit einer Inselkombination bereist wird. Hier gibt es keinen Massentourismus und keine Betonburgen.

Malediven: Auf jeder Insel je ein Hotel, der Standard ist auch hier sehr hoch - aber auch die Preise. Doch jedes Hochzeitsreisenpärchen hat die Malediven auf der Agenda.

La Réunion: Die kleine Schwester von Mauritius wird sehr gerne von aktiven Kunden nachgefragt. Ist sehr gut in Kombination mit Mauritius buchbar.

Südafrika: Das Land verbindet Romantik mit Abenteuer. Eine Safari wird mit einem Aufenthalt am Meer und einem Bummel durch Kapstadt kombiniert.

Tansania: Afrika für Erfahrene! Das Land ist rauer und ursprünglicher als Südafrika. Aber auch hier ist die Kombination aus Safari und Baden sehr beliebt.

 
Die Malediven sind für viele Brautpaare das Traumziel.

Die Malediven sind für viele Brautpaare das Traumziel.

Foto: Resort Halaveli/CONSTANCE

Bali: Das Land wird immer beliebter. Traumhafte Strände, sattgrüne Reisfelder, unzählige Tempel und karge Vulkanlandschaften begeistern viele Brautpaare. Da Wellness in Bali eine lange Tradition hat, haben sich viele Hotels darauf spezialisiert.

Bahamas: Ein Paradies auf Erden mit türkisblauem Wasser und Puderzucker-Stränden. Gut mit Florida kombinierbar, das quasi vor der Tür liegt.

Hawaii: Aloha! Hawaiis sieben Hauptinseln versprühen jede Menge Charme und jede von ihnen ist vollkommen einzigartig. Da empfiehlt sich Insel-Hopping, um möglichst viel zu sehen und zu erleben.

Kuba: Heiße Salsa-Rhythmen, leckerer Rum, bunte Kultur, schöne Strände und pure Lebensfreude erwarten Brautpaare auf der Karibikinsel. Hier gibt es jede Menge zu entdecken.

Mexiko: Das Land ist, insbesondere durch seine puderzuckerfeinen Karibikstrände, ein äußerst romantisches Ziel und gleichermaßen beliebt fürs Heiraten und Flittern. Uralte Stätten laden dazu ein, in die Geschichte des Landes und seine exotische Natur einzutauchen.

 
Mauritius bietet Honeymoonern viele kostenlose Extras.

Mauritius bietet Honeymoonern viele kostenlose Extras.

Foto: Fremdenverkehrsamt Mauritius/MTPA

Honeymoon Travel:

Der Reiseveranstalter HONEYMOON TRAVEL hat für HONEYMOON TRAVEL die Top 10 Flitterwochenziele für 2018 zusammengestellt. Dabei wird eines deutlich: Sehr beliebt und gut gebucht sind Ganzjahresziele im Indischen Ozean.

Auf der Pole Position: Mauritius - die Insel bietet Frischvermählten erhebliche Rabatte (da kann man schon bis zu 1000 Euro sparen) sowie diverse geschenkte Honeymoon-Extras vor Ort. Mauritius beherbergt ausschließlich hochwertige Hotels - Bettenburgen und Massentourismus sucht man hier vergeblich. Dafür ist die Insel bei Brautpaaren, Golfern, Kitern und Tauchern sehr beliebt. Hier herrscht europäischer Standard und die Insel ist mit einer faszinierenden Gebirgslandschaft, exotischen Flora und den weißen Sandstränden recht abwechslungsreich.

Top 2: Malediven. Ein Traumziel für alle, die ihre Flitterwochen sehr privat am Strand verbringen wollen. Hier gibt es keine Ablenkung, nur kleine Abenteuer - dafür exklusives Robinson Crusoe Feeling an traumhaften Puder-Stränden und die perfekten Tauchgründe.

Top 3: Seychellen - beliebt bei Paaren, die sich für Natur, Flora und Fauna interessieren. Hier können sie während ihres Aufenthaltes von Insel zu Insel hüpfen und spektakuläre Landschaften entdecken. Entspannen, wandern, schnorcheln sowie ausgedehnte Bootstouren liegen dann bei den meisten auf dem Plan.

 
Keine Ablenkung und tiefe Entspannung auf den Malediven.

Keine Ablenkung und tiefe Entspannung auf den Malediven.

Foto: Resort Halaveli/CONSTANCE

Top 4: La Réunion - Die Insel im Indischen Ozean ist geprägt von aktiven Vulkanen, grünen Hügelketten und eindrucksvollen Schluchten. Sie ist sehr nachgefragt und immer beliebter bei aktiven Paaren, denn hier kann man Abenteuer erleben, Climbing, Wandern etc. betreiben. Die Insel wird gerne in Kombination mit Mauritius gebucht - also erst etwas Abenteuer auf La Réunion und dann Luxus auf Mauritius.

Top 5: Südafrika - Wer während seiner Flitterwochen rumkommen und etwas erleben will, der bucht eine Safari-Rundfahrt zu den Big Five - das ist aufregend und romantisch zugleich. Anschließend kann man zum Entspannen einen Abstecher nach Mauritius machen.

Top 6: Sri Lanka - das Land zwischen Indien und den Malediven wird bei Honeymoonern immer populärer. Hier herrscht ein spezielles Mikroklima, dadurch bietet das Land eine abwechslungsreiche Landschaft, Abenteuer, Exotik, geheimnisvolle Tempel, eine variationsreiche Tierwelt und ist zu fast jeder Jahreszeit eine tolle Flitterwochen-Option.

Top 7: Vietnam - immer häufiger nachgefragt und eigentlich kein Geheimtipp mehr. Vietnam ist wild und geheimnisvoll und vor allem bei Paaren beliebt, die kulturell sehr interessiert sind, Land und Leute kennenlernen, herumreisen und dabei etwas erleben wollen.

 
Südafrika ist reich an Vielfalt - in jeder Hinsicht.

Südafrika ist reich an Vielfalt - in jeder Hinsicht.

Foto: PGR/Privat

Top 8: Tansania - Afrika für Fortgeschrittene! Hier erlebt man man den schwarzen Kontinent rau und pur, auf Wunsch kann man den Kilimandscharo besteigen. Ein Ziel für absolute Abenteurer und erfahrene Reisende.

Top 9: Die Südsee im Allgemeinen - hierfür braucht man vor allem Zeit - und Geld! Die Anreise ist lang - daher sollte man genug Urlaubstage vorrätig haben. Aber ein Traumziel, welches alle anderen topt…

Top 10: Mexiko und Karibik - immer wieder nachgefragt aber kein Marktführer mehr. Es gibt keine Honeymoon-Rabatte und keine besonderen Angebote für Brautpaare. Die Region ist auf Massentourismus ausgelegt - wer etwas besonderes haben/erleben will und etwas schicker wohnen möchte, der muss ordentlich draufzahlen - und dann stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis leider nicht mehr… Wer sich dennoch dafür entscheidet, der kann vor allem in Mexiko eine spannende Rundreise unternehmen.

 
Kein Massentourismus, dafür reichlich Abwechslung erwartet die Brautpaare auf Mauritius.

Kein Massentourismus, dafür reichlich Abwechslung erwartet die Brautpaare auf Mauritius.

Foto: Fremdenverkehrsamt Mauritius/MTPA

Good to know:

HONEYMOON TRAVEL hat einen besonderen Service im Angebot: Heiraten im Ausland - sehr gefragt, aber nicht immer so einfach. Der Reiseveranstalter übernimmt die Kommunikation mit den Behörden und die Organisation vor Ort, die auch von anderen Reisebüros gerne in Anspruch genommen wird. So können Paare stressfrei an ihrem Traumziel weltweit am Strand, in den Bergen, auf dem Boot, unter Wasser, etc. heiraten und anschließend direkt in die Flitterwochen starten.

Ach ja: Brautpaare flittern zwischen einer und vier Wochen und sind so im Durchschnitt bereit etwa 3000 bis 3500 Euro und auch mehr pro Person auszugeben.

 
Ein malerischer Strand für Honeymooner auf Mauritius.

Ein malerischer Strand für Honeymooner auf Mauritius.

Foto: Solamento CME Reiseagentur

Solamento CME Reiseagentur

 
Seychellen: Ein Inselparadies ohne Massentourismus.

Seychellen: Ein Inselparadies ohne Massentourismus.

Foto: Solamento CME Reiseagentur

 
Plage de Flamands: Einer der längsten Strände auf Saint Barth in der Karibik.

Plage de Flamands: Einer der längsten Strände auf Saint Barth in der Karibik.

Foto: Solamento CME Reiseagentur

 
Die Karibik ist bei Frischvermählten als Reiseziel immer noch sehr beliebt.

Die Karibik ist bei Frischvermählten als Reiseziel immer noch sehr beliebt.

Foto: Solamento CME Reiseagentur